Die richtige Immobilien Finanzierung

von David Panek am 2. November 2012

Heutzutage sind Immobilienkredite so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Wer in der heutigen Zeit eine Immobilie Finanziert, hat einen Vorteil den er nicht so schnell wieder haben wird. Denn ein Darlehen kostet so wenig wie schon lange nicht mehr. Und nichtsdestotrotz sollten Häuschenbauer die Immobilienkredite gut vergleichen. Denn die Unterschiede zwischen den Immobilien Krediten der einzelnen Anbieter können unglaublich groß sein.

 

Immobilien Finanzierung und die Konditionen:

Wer sich mit dem Thema „Immobilien Finanzierung“ beschäftigt, wird feststellen, dass die Hypothekenzinsen in den vergangenen 3-4 Jahren sage und schreibe um mehr als die Hälfte gesunken sind. Historisch betrachtet befinden sie sich somit auf dem absolut niedrigsten Stand. Wer einen Immobilienkredit mit einer zehnjähriger Zinsbindung in Anspruch nimmt, erhält einen Zins von unter 3 Prozent. Was natürlich für die eigene Immobilien Finanzierung gigantisch gut ist. Man muss kein Finanzexperte sein um zu realisieren, dass dies der beste Zeitpunkt ist um einen günstigen Immobilienkredit zu erhalten und sich den Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen.

 

Auf was Sie bei einem Immobilienkredit achten sollten:

 

  • Entscheiden Sie sich für eine längere Zinsbindung von 15 oder 20 Jahren – Laut den Zinsübersichten (FMH-Index) erhält man für eine Zinsbindung von 15 Jahren derzeit einen Wert von 3,09 Prozent. Dieser lag noch vor 5 Jahren bei sage und schreibe 5,3 Prozent. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Sie sichern sich durch eine längere Zinsbindung einen hervorragenden Zins für Ihre Immobilien Finanzierung. Und wer weiß wie und vor allem in welche Richtung sich dieser noch entwickeln wird.

 

  • Bauen Sie sich eine möglichst hohe Tilgungsrate ein – Dadurch wird es Ihnen früher möglich sein Ihr Immobilienkredit abzubezahlen. Umso höher Ihre Tilgungsrate ist, desto weniger Zinsen müssen Sie bezahlen. Mit einer hohen Tilgungsrate verkürzt sich zudem die Laufzeit des Immobilienkredites und die Höhe der Restschuld. Die jährliche Tilgungsrate sollte zwischen 2 bis 3 Prozent liegen. Je höher Sie die Tilgungsrate ansetzen desto schneller werden Sie Schuldenfrei.

 

  • Vereinbaren Sie Sondertilgungsrecht – Dadurch wird es Ihnen möglich sein Ihre Schuldenlast schneller abzubauen. Zudem ist es durch Sondertilgungen natürlich möglich die Zinsen einzusparen.

Viele Grüße

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: