Gas Preisvergleich

von David Panek am 16. Dezember 2014

Es ist deutlich zu erkennen, dass in den vergangenen Jahren die Gas Preise deutlich gestiegen sind und auch weiter steigen werden. Doch auch hier hat man als Verbraucher die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gas-Angeboten zu wählen und so die eigene Gasrechnung zu senken. Ein Gas Preisvergleich ist demzufolge für jeden Endverbraucher unheimlich lohnenswert.

 

Die Gas Anbieter in Deutschland:

Derzeit gibt es in Deutschland über 700 Gas Anbieter, die zum größten Teil regional tätig sind. Und auch wenn die Liberalisierung des deutschen Gasmarktes schon zehn Jahre zurück liegt, so wird der Markt von sieben großen überregionalen Gasgesellschaften beherrscht, die zudem über den größten Teil der Netze bestimmen. Diese größten Gas Player haben auch noch unzählige Tochterunternehmen, die nicht nur auf dem deutschen Gasmarkt unterwegs sind, sondern die auch noch die Anteile an ca. 350 regionalen Gasversorgern halten. Wie Sie sehen können, dominieren eben diese großen Gasanbieter den deutschen Markt.

 

Daher hat schon vor einiger Zeit die EU-Kommission entsprechende Wettbewerbsverfahren gegen die Gasnetzbetreiber eingeleitet um für einen fairen Wettbewerb auf den deutschen Markt zu sorgen. Die Frage die sich dabei stellt ist, ob die großen Gas Anbieter aufgrund ihrer Marktstellung andere Gas Anbieter vom Markt verdrängen. Diese Fragen zu beantworten gehört ebenfalls zu den Aufgaben der EU-Kommission. Mögliche Lösung dieses Problems wäre, die entsprechenden Netze in eine öffentliche Betreibergesellschaft auszugliedern um dadurch den Markteinstieg von weiteren Gas Anbietern zu ermöglichen.

 

Doch auch die Endverbraucher können zumindest ein wenig auf den starken Wettbewerb einwirken. So kann jeder einzelne für sich einen Gas Preisvergleich durchführen und so vom Recht des Anbieterwechsels Gebrauch machen. Auf diese Art und Weise können auch kleinere Gas Anbieter dementsprechend unterstützt und natürlich die eigenen Kosten eingespart werden. Und die Angebote können unterschiedlicher nicht sein. Daher sollte regelmäßig ein Gas Vergleich durchgeführt werden um eben einen preiswerteren Anbieter für sich zu finden.

 

Einen Gas Preisvergleich durchführen:

Wie bereits im oberen Teil dieses Artikels erwähnt macht ein Gas Preisvergleich für jeden Endverbraucher definitiv Sinn. So lässt sich nur mit wenigen Klicks herausfinden welcher Tarif für einen persönlich in Frage kommt. Es müssen nur wenige Daten in den Gasrechner eingegeben werden. So wird beispielsweise abgefragt, wo sich der Wohnort befindet, wie hoch der Gasverbrauch im Jahr ist, wie sich die Vertragslaufzeit darstellen soll, ob man ein gewerblicher oder Privatkunde ist oder ob man zusätzlich noch eine Preisgarantie wünscht.

 

Nach den entsprechenden Eingaben in den Gasrechner werden einem all die Gastarife angezeigt, die auch zur Verfügung stehen und die den eigenen Anforderungen entsprechen. Zudem hat man die Möglichkeit zu bestimmen, ob im Gas Preisvergleich Tarife angezeigt werden sollen, die spezielle Merkmale vorweisen sollen. Das kann beispielsweise eine entsprechende Kaution, ein Bonus, die Vorkasse oder die Beschränkung auf Biogas- oder Klimatarife.

 

Sollten Ihr Gas Preisvergleich all diese Aspekte berücksichtigen, so sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass diese Tarife (mit Kaution oder Vorkasse) zwar um einiges günstiger sind, das bezahlte Geld jedoch unter Umständen bei einer möglichen Insolvenz weg sein kann. Bei einem einmaligen Bonus kann es möglicherweise sein, dass man sich fürs erste Jahr einen entsprechenden Preisvorteil sichert, danach jedoch der Gaspreis steigen kann. Ein Gas Preisvergleich sollte daher unbedingt immer wieder durchgeführt werden um je nach Bedarf den Gasanbieter zu wechseln.

Viele Grüße

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: