Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/statpress/statpress.php:1191) in /www/htdocs/w00f37c7/wp-content/plugins/wp-greet-box/includes/wp-greet-box.class.php on line 493
Wichtiges zur Berufsunfähigkeit Versicherung › Günstige Versicherungen & Finanzen Blog

Wichtiges zur Berufsunfähigkeit Versicherung

von David Panek am 3. Januar 2013

Bei der Berufsunfähigkeit Versicherung handelt es sich um eine Versicherung die man heutzutage unbedingt haben muss. Denn im schlimmsten Fall steht man ohne eine Absicherung vor einem finanziellen Desaster.

 

Doch bevor Sie sich vertraglich binden sollten Sie einiges beachten. Nachfolgend habe ich Ihnen einige sehr wichtige Informationen zusammengestellt die Sie unbedingt bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeit Versicherung berücksichtigen sollten.

 

Ausreichender Versicherungsschutz:

Einer der größten Fehler im Bereich der Berufsunfähigkeit Versicherung ist, dass man eine zu geringe Versicherungssumme wählt. Derjenige der z.B. 2.000 Euro netto verdient, ist mit einer Berufsunfähigkeitsrente i.H.v. 500 Euro eindeutig unterversichert. Doch wie rechnet man die tatsächliche Versorgungslücke aus?

 

Dies möchte ich Ihnen anhand eines Beispiels verdeutlichen:

 

Netto Gehalt:                                                                                                                                   2.000 €
Volle Erwerbsminderungsrente laut Rentenbescheid:                                         (800 €)
Davon 50 Prozent (Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung)                    400 €
Ihre Versorgungslücke                                                                                                          =    1.600 €

 

Warum man in der Berechnung der Versorgungslücke nur 50 Prozent von der vollen
Erwerbsminderungsrente kalkuliert, wird Ihnen beim lesen des folgenden Artikels schnell klar: Was ist eine Erwerbsminderungsrente

 

Laufzeit des Vertrages:

Achten Sie darauf, dass Ihre Berufsunfähigkeit Versicherung eine ausreichende Laufzeit hat. Verträge die einen Versicherungsschutz nur bis zum 55-ten Geburtstag bieten, sind sicherlich im Beitrag um einiges günstiger. Doch was tun Sie wenn bei Ihnen eine Berufsunfähigkeit nach diesem Zeitraum eintritt? Sie müssten dann im schlimmsten Fall diese Zeit bis zur Rente überbrücken. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie eine Vertragslaufzeit (vom Jahrgang abhängig) vereinbaren die bis zum 65-ten oder bis zum 67-ten Geburtstag läuft.

 

Vollwertiger Versicherungsschutz:

Speziell wenn man als Antragssteller im Antrag einige Vorerkrankungen angibt, versuchen die Versicherungsgesellschaften diese Erkrankungen vom Versicherungsschutz auszuschließen. In diesem Fall braucht man keine Berufsunfähigkeit Versicherung zu beantragen. Denn sollten Sie gerade aufgrund einer solchen Erkrankung berufsunfähig werden, so erhalten Sie aufgrund des Ausschlusses keine Leistungen. Versuchen Sie deshalb statt einen Ausschluss lieber einen Risikozuschlag zu vereinbaren.

 

Eigenständige Berufsunfähigkeit Versicherung:

Verzichten Sie lieber auf eine Berufsunfähigkeit Versicherung die an einen Lebensversicherungsvertrag gekoppelt ist. Ein solcher Versicherungsvertrag ist vor allem im Zusammenhang mit Kapitallebensversicherungen nicht empfehlenswert. Denn hier würde ein größerer Teil des Beitrages in die Berufsunfähigkeit Versicherung fließen und ein geringer Teil in einen möglicherweise schlecht verzinsten Vertrag, so dass hier der Kapitalaufbau oder eben die Altersvorsorge nicht möglich wäre. Sie sollten immer eigenständige Verträge sowohl für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft als auch für sie Altersvorsorge wählen.

 

Gesundheitsfragen beantworten:

Beantworten Sie die Gesundheitsfragen immer Wahrheitsgemäß. Falls Sie sich bei der einen oder anderen Frage nicht ganz sicher sind, sollten Sie gegebenenfalls bei Ihrem Hausarzt nachfragen und diese dann dementsprechend eintragen. Sollten Sie im schlimmsten Fall irgendwelche gesundheitlichen Probleme verschwiegen haben oder die Gesundheitsfragen nicht vollständig ausgefüllt haben, so kann der Versicherer später den Vertrag auflösen. Was für Sie fatale Folgen mit sich bringen würde und Sie ohne einen Versicherungsschutz wären.  

Viele Grüße

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...
 

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder füge einen hinzu }

Peter Sieverth Februar 4, 2013 um 19:55

Vor allem die wahrheitsgemäße Beantwortung der Gesundheitsfragen ist eine Grundvoraussetzung , um im falle einer Berufsunfähigkeit die vertraglichen Leistungen zu erhalten.

Antworten

Udo H. Mai 15, 2014 um 01:52

Hallo David,

ich finde diesen Artikel sehr gut. Hier sind allerhand wichtige Tipps zusammengefasst. Lediglich zur Berechnung der Versorgungslücke habe ich noch ein paar Hinweise. Vielleicht helfen sie ja dem einen oder anderen User.

In der Praxis kann es natürlich vorkommen, dass man zwar berufsunfähig – aber noch nicht erwerbsunfähig ist. Erhält der Betroffene dann weder die volle noch die halbe gesetzliche Erwerbsminderungsrente und findet auch keinen Neben- oder Minijob, könnte die Versorgungslücke noch höher ausfallen.

Außerdem sollte man auch bedenken, dass während der Berufstätigkeit die Beiträge für Kranken- und Rentenversicherung i.d.R. vom Bruttoeinkommen abgezogen wurden und der Arbeitgeber sich auch noch daran beteiligte. Also müsste der Betroffene von seiner BU-Rente auch noch die Beiträge für die Krankenversicherung und eine Altersvorsorge bezahlen können.

Berücksichtigt man dies, dann müssten insbesondere Geringverdiener eigentlich das gesamte Nettoeinkommen oder gar noch mehr absichern. Aber dies scheitert dann häufig auch an der finanziellen Angemessenheitsprüfung durch die Versicherer, die BU-Renten meist nur bis 80% des Nettoeinkommens versichern.

Eine niedrige BU-Rente in Höhe von beispielsweise 500 Euro finde ich akzeptabel, wenn die Eltern beispielsweise ihr Kind, das nach Beendigung der Schule eine handwerkliche Lehre beginnen will,  noch als Schüler versichern, um sich die günstigere Berufsgruppe und den wahrscheinlich günstigen Gesundheitszustand zu sichern. Allerdings sollte man dann natürlich auch zusätzlich noch auf gute Bedingungen zur Nachversicherung achten.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: